Tipps zur Reinigung Ihrer Akustikgitarre

Du hast gerade Mega-Dollars für die Gitarre ausgegeben, die du gerade gekauft hast. Du willst es für immer halten, aber du musst es spielen. Große Gitarren müssen gespielt werden. Also wird es schmutzig werden. Wie sollte man es reinigen und das glasähnliche Aussehen beibehalten? Es gibt ein paar Tipps, damit die Gitarre am besten aussieht. Die Reinigung sollte regelmäßig durchgeführt werden, aber nicht jeden Tag, es sei denn, du bist ein Road Warrior und schwitzt am Hals, wenn du jeden Abend einen Gig in einem heißen Club spielst. Normalerweise reicht ein gutes schnelles Abwischen nach dem Spielen und ein einmaliges Polieren alle paar Wochen oder so, um das Instrument am besten aussehen zu lassen. Die erste Regel, um ein glänzendes Aussehen zu erhalten, ist ein weiches Tuch zu verwenden, wenn Sie Ihre Gitarre abwischen oder polieren. Flanell funktioniert gut. Selbst ein altes T-Shirt, da es meist aus Baumwolltuch besteht, ist ein tolles Reinigungstuch. Je weicher, desto besser und ein altes Baumwoll-T-Shirt, das viele Waschungen gesehen hat, wird die Rechnung erfüllen. Verwenden Sie niemals ein Papiertuch oder andere abrasive Materialien, da diese zu Kratzern führen können. Als nächstes kaufen Sie eine gute Qualität Gitarrenpolitur, wie eine Martin oder Fender Gitarrenpolitur. Es gibt eine Reihe von Geschäften in Salt Lake City, in denen ich lebe, die eine Reihe von hochwertigen Gitarrenreinigungsprodukten tragen. Diese Poliermittel sind nicht nur mit Reiniger formuliert, sondern enthalten auch winzige Mikro-Schleifmittel, die das Finish beim Polieren glänzen lassen und es nicht stumpf machen. Niemals Möbelpolitur verwenden. Die meisten Möbelpolituren enthalten Chemikalien, die hart an Gitarrenlackierungen sind, besonders an weicheren Oberflächen wie Nitrozelluloselack. Sie enthalten auch oft Silikon, das, obwohl es gut für Möbel ist, zukünftige Reparaturen der Gitarrenendbearbeitung problematisch machen kann. Holen Sie sich das richtige Zeug, auch wenn es teurer ist. Es ist es definitiv wert. Eine gute Vorbeugungsmaßnahme besteht darin, Ihre Gitarre immer abzuwischen, nachdem Sie mit einem weichen Tuch gespielt haben, um den Schweiß von Ihren Händen und anderen Körperölen, die auf die Gitarre gelangen, vom Halten und Spielen zu entfernen. Diese Körperöle, wenn sie für längere Zeit auf dem Finish bleiben dürfen, werden das Finish Ihrer Gitarre angreifen und stumpf machen. Wenn Sie keine Gitarrenpolitur haben, ärgern Sie sich nicht. Das Abwischen der Gitarre mit einem leicht angefeuchteten weichen Tuch reicht manchmal aus, um Ihr Instrument neu aussehen zu lassen. Die Hauptsache ist, etwas Weiches zu verwenden. Diese Gitarre wird Ihnen jahrelang Freude bereiten, wenn Sie sich darum kümmern und sie sauber halten. Scott schreibt Artikel über Gitarre Salz Lake City und für Gitarre Salz Lake City

Published on  June 28th, 2018