Wie für polierte Silberschmuck Pflege

Hier ist eine Tatsache, die Sie vielleicht nicht wissen: Silber ist das weißeste Metall, noch weißer als Platin oder Rhodium. In flachen Designs, wie einem flachen, herzförmigen Anhänger an einem Armband oder einer Halskette, verleiht eine polierte silberne Oberfläche eine schöne, hochglänzende Oberfläche, die sehr attraktiv ist und wirklich auffällt. Ein Nachteil dieses Merkmals besteht jedoch darin, dass die Oberfläche des Silbers leicht anläuft. Was passiert ist, dass die Moleküle auf der Oberfläche des Silbergegenstandes sich mit Sauerstoff verbinden und Silberoxid bilden. Leider ist die oxidierte Oberfläche schwarz, anstatt glänzend zu sein! Ganz im Gegenteil von dem, was Sie wollen und etwas, das behandelt werden muss, aber es gibt eine Reihe von Dingen, über die Sie nachdenken sollten, damit Sie die Dinge nicht wirklich verschlimmern. Erstens sind viele Silberschmuckstücke mit Rhodium beschichtet, was ein Anlaufen verhindert. Sie müssen also prüfen, ob Ihr Artikel rhodiniert ist oder nicht. Wenn dies der Fall ist, polieren Sie es nicht, da Sie Gefahr laufen, die Rhodiumbeschichtung vollständig zu entfernen. Zweitens, wenn das Schmuckstück gegen Ihre Haut getragen wird, schützen Ihre natürlichen Öle es tatsächlich. In der Tat, wenn es ein Gegenstand ist, den Sie fast nie ausziehen, hilft Ihre tägliche persönliche Waschroutine, Schmutz auf Ihrem Schmuck zu halten, der groß ist (vorausgesetzt, Sie verwenden nicht sehr abrasive oder starke Waschmittel, wie am Beispiel von Industriestandorten). Allerdings gibt es einige Gelegenheiten, bei denen Sie sicherstellen sollten, dass Sie den Silbergegenstand abnehmen und ihn sicher aufbewahren. Zum Beispiel kann das Chlor in einem Schwimmbecken den Oxidationsprozess beschleunigen und den Gegenstand schwärzen! Wenn Sie in einem See schwimmen gehen, ist das kein Problem. Wie auch immer, die Reinigung von Silber erfordert nur ein paar einfache Schritte und wie beim Kochen, ist der Schlüssel zum Erfolg sicherzustellen, dass Sie gute Zutaten verwenden. Eine gute, hochwertige Silberpolitur wird gut funktionieren und zusätzlich zu einem guten Finish zu der Zeit, wird oft auch den sekundären Schutz haben, einen Film auf dem polierten Gegenstand zurückzulassen, der das Anlaufen nach der Behandlung verhindert. Wenn Sie den Schmuck zu der Zeit nicht tragen, nachdem Sie ihn poliert haben, wird er seinen Glanz und Glanz besser bewahren, wenn Sie ihn in einen luftdichten Behälter legen. Einige Silberschmuckstücke bestehen tatsächlich aus einer Kombination von poliertem und oxidiertem Metall, um einen interessanten Kontrast zwischen dem Spiegelweiß des polierten Silbers und dem Aschenschwarz des oxidierten Bereichs zu schaffen - in solchen Fällen wäre es am besten, mit ihm zu sprechen Ihr Juwelier, wie man solchen Schmuck gut aussehen lässt. Die Autorin begeistert sich für modischen, zeitgenössischen Silberschmuck von Designern wie Linda Macdonald und Chrysalis Jewellery. com / chrysalis-118-c.asp]. Für wunderschöne, inspirierende Ideen für sich selbst oder Geschenke für andere, besuchen Sie Adorned Jewellery.

Published on  June 28th, 2018